Zum Inhalt springen

Doppelaufnahmen im VD16 von ZV 14001 bis ZV 15000

Februar 24, 2015

Um eine Idee davon zu bekommen, mit wie vielen Doppelaufnahmen im VD16 im Bereich der ZV-Signaturen zu rechnen ist, habe ich die 1000 Nummern von ZV 14001 bis ZV 15000 durchgesehen. Das Ergebnis: Nr. ZV 14758 fehlt, Nr. ZV 14094 ist zu XL 117 geworden, und 37 Nummern haben den Vermerk „entfällt, identisch mit…“:

ZV 14148; ZV 14167; ZV 14295; ZV 14332; ZV 14349; ZV 14360; ZV 14361; ZV 14372; ZV 14373; ZV 14408; ZV 14439; ZV 14440; ZV 14441; ZV 14540; ZV 14601; ZV 14626; ZV 14681; ZV 14682; ZV 14707; ZV 14724; ZV 14754; ZV 14757; ZV 14773; ZV 14776; ZV 14777; ZV 14836; ZV 14923; ZV 14939; ZV 14941; ZV 14943; ZV 14955; ZV 14963; ZV 14968; ZV 14972; ZV 14981; ZV 14984; ZV 14985

Dazu kommen 26 Fälle, die höchstwahrscheinlich mit anderen Nummern übereinstimmend sind. Ganz sicher kann man in diesen Fällen allerdings erst sein, wenn man die Drucke selbst oder die Digitalisate verglichen hat:

ZV 14169 = ZV 18905 offenbar völlig übereinstimmend

ZV 14239 = S 4512 beide in Wolfenbüttel: Xa 1:27(13)

ZV 14267 = S 5008 digital. Im Berliner Exemplar fehlt am Ende nur ein Blatt mit Errata, ein fehlendes Blatt ergibt aber keine eigenständige Ausgabe

ZV 14280 = ZV 5629 (beide in Wolfenbüttel: 98 Phys.(2), zu überprüfen: Datum mit bzw. ohne Punkte)

ZV 14288 = S 5161 (beide in Wolfenbüttel: 254.1 Quod.(1))

ZV 14341 = S 5484 offenbar ganz übereinstimmend

ZV 14338 (Berlin: 4 in: Dk 7) = S 5454 (Berlin: 4 in: Dk 7; Df 7020); unklar, wieso diese Ausgabe auf 1585 datiert wird

ZV 14359 = S 5875 (in Köln UB beide: A.D.bl 189a)

ZV 14363 = S 5889 Exemplar in München ist Verlust; man kann aber nicht alle verlorenen Exemplare mit ungenauer Titelangabe als eigenständige Ausgaben behandeln

ZV 14454 = ZV 29700 (gehen beide auf Benzing Strasbourg Nr. 1692 zurück)

ZV 14474 = S 6795 (beide in Lüneburg einmal unter dem Namen Smalefeld, das andere Mal unter Smalfeld, Signaturen Spml (7) und Spml (17)

ZV 14617 = ZV 14816 offenbar völlig übereinstimmend

ZV 14685 = ZV 18256 offenbar völlig übereinstimmend

ZV 14692 = S 8943 Autor einmal als „Steurlin“, das andere Mal als „Steuerlein“ (s. Blog-Eintrag April 2014, ans VD16 gemeldet, aber noch nicht korrigiert)

ZV 14695 = S 8944 ebenso

ZV 14775 = ZV 11248 offenbar völlig übereinstimmend

ZV 14801 = S 10063 in Braunschweig StB fehlen offenbar am Ende die beiden Blätter mit dem Gedicht von Regebrand und dem Kolophon; dadurch wird das defekte Exemplar aber nicht zu einer eigenen Ausgabe

ZV 14817 = S 10190 in Wolfenbüttel dasselbe Ex zweimal verzeichnet, in Berlin zwei gleiche Exemplare digitalisiert, im Berliner Katalog beide auch mit Fingerprint

ZV 14820 = S 10244 offenbar völlig übereinstimmend

ZV 14833 = S 10400 in Wolfenbüttel beide mit derselben Signatur: 229.3 Ouod (37)

ZV 14872 = ZV 29227 beides nach Benzing/Claus Luther Nr. 3657a

ZV 14877 = T 308 (in München Verlust)

ZV 14897 = T 580 (beide in Berlin: Nb 293 R; einmal „kind‘ „, in der anderen Titelaufnahme „kin#///d“)

ZV 14913 und ZV 14914 zusammen = T 743

ZV 14953 = T 1154 (dasselbe Exemplar in Berlin: 9 in: Ok 1271R)

ZV 15000 = T 1571 dasselbe Ex in Berlin: 19 in: Xc 566R

Macht 63 62 Ausfälle, das wären bei 1000 Nummern also 6,3 6,2 %.

Weitere ca. 20 Fälle müssten erst noch genauer überprüft werden, weil nicht auszuschließen ist, dass Abschreibfehler zu gesonderten Aufnahmen geführt haben.

Hochgerechnet auf die 30.000 ZV-Nummern wären das ca. 1900 Fälle, die vielleicht auch noch mehr werden könnten.

Advertisements

From → Uncategorized

2 Kommentare
  1. Zu: „ZV 14877 = T 308 (in München Verlust)“ :

    T 308 gibt’s durchaus in München (A.gr.b. 1304#Beibd.2 -> http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10994198-7 ).
    Bei ZV 14877 wird 1530 (nicht 1531) als Erscheinungsjahr angegeben. Von daher wäre ich zurückhaltend hier sicher zu sein dass das mit Signatur Ant. 380 m wirklich das gleiche war.

    Aretin hat auch ed. Köln 1530 : https://books.google.de/books?id=xwcwAAAAYAAJ&pg=PA410&lpg=PA410 : ich denke es bräuchte stärkere Evidenz dass das eine Geisteredition war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: