Zum Inhalt springen

Konkordanz zu den „Wolfenbütteler Leichenpredigten“

Dezember 13, 2014

Zur Zeit arbeite ich an einer Konkordanz des VD16 mit der Datenbank der „Wolfenbütteler Leichenpredigten“ .

In dieser Datei, die zwischen 1987 und 1999 erstellt wurde, fehlen alle VD16-Nummern (und auch die VD17-Nummern). Die Anzahl der Titel des 16. Jahrhunderts beträgt ca. 1100, von denen einige nicht in Deutschland erschienene Drucke und mehrere Einblattdrucke abzuziehen sind. Man kommt damit auf etwa 1050 VD16-Nummern. Die einzelnen Datensätze können direkt in der Konkordanz verlinkt werden.

Der damals angezielte Adressatenkreis setzte sich offenbar in erster Linie aus Genealogen zusammen, denn die Erschließung besteht vor allem in der Herausfilterung der biographischen Angaben zu den Verstorbenen. Es werden aber auch Hinweise auf eventuell beigefügte Trauergedichte gegeben, während das VD16 nur die Namen ihrer Verfasser als Beiträger auflistet. Neuauflagen (die aber ohnehin eher selten sein werden) und Predigtsammlungen bleiben unberücksichtigt.

Das Herausfinden der VD16-Nummern zu dieser Datei ist relativ leicht, weil erstens fast alle Wolfenbütteler Drucke im VD16 erfasst sind (ich habe nur 5 Titel gefunden, für die das nicht zutrifft) und weil zweitens immer die Signaturen mitgeliefert werden, so dass Zweifelsfälle einfach identifiziert werden können. Die Bearbeiter der Datenbank waren allerdings oft großzügiger bei der Zuordnung der Exemplare zu bestimmten Ausgaben als das VD16, so dass manchmal anhand der Signaturen zwei oder gar drei VD16-Nummern mit einer von der Datenbank festgestellten Ausgabe identifiziert werden können.

Nun ist aber auch das VD16 mit seiner Akribie bei jedem fehlenden i-Punkt, aus dem dann eine ganz neue Ausgabe wird, nicht ganz konsequent; dafür sind an dem gesamten Projekt einfach zu viele Leute beteiligt. Ein sprechendes Beispiel dafür fand ich bei einer Leichenpredigt zum Tode von Martin Luther, die Justus Jonas verfasst hat. Das VD16 (J 905) weist davon sage und schreibe 71 Exemplare in 20 Bibliotheken nach, von diesen besitzt allein Wolfenbüttel 32. Nun wurde aber in einer Bibliothek (ich vermute in Berlin) ein Exemplar entdeckt, bei dem auf dem Titelblatt nach dem Namen „durch D. Justum Jonam“ ein Schrägstrich, der für ein Komma steht, fehlt. Außerdem wurde festgestellt, dass z.B. auf Blatt A3r in Zeile 7 „Eislebe͂“ anstatt „Eisleben“ steht. Damit erblickte die neue Ausgabe ZV 20628 das Licht der Welt, und drei weitere Bibliotheken fanden von dieser Ausgabe einige Exemplare in ihren Beständen. Nur Wolfenbüttel nicht. Ich kann mir vorstellen, warum. Wahrscheinlich war dort seinerzeit gerade kein Praktikant zur Hand, den man damit beauftragen konnte, 32 Exemplare aus dem Magazin zu bestellen und daraufhin durchzusehen, ob dieser Schrägstrich nun vorhanden ist oder nicht. Ist auch nicht tragisch, finde ich.

Jedenfalls habe ich jetzt einmal ausgerechnet, dass mit der Leichenpredigtdatei bisher ca. 12.000 VD16-Nummern in den bisher 14 im Wiki vorhandenen Konkordanzen zusammenkommen. Natürlich überlappen sich einige Konkordanzen, wie die Edition des deutschen Kirchenlieds (bzw. DKL) und die Gesangbuch-Bibliographie oder die Geschichtsquellen und das Verfasserlexikon. Und die ca. 420 Titel der Münchner Drucke muss man wohl ganz abziehen, weil es so scheint, dass sie weder auf historicum.net noch auf b2i wieder auftauchen werden.

Aber wenn die tatsächliche Zahl der von den Konkordanzen erfassten VD16-Nummern auch etwas niedriger liegt als 12.000, so handelt es sich doch immerhin um ca. 10% des gesamten VD16.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: